Leistungswettkämpfe Winterswijk

Am Samstag 14.04.18 hat eine Gruppe des LZ Oeding an den Leistungswettkämpfen der Provinz Gelderland in Winterswijk teilgenommen.

Für die Kameraden lautete der Übungs-/Einsatzauftrag „Feuer in der Steengrove“. In dem Szenario war es in einem Silo durch Schweißarbeiten zu einem Brand in einem Braunkohlehaufen gekommen und eine Mitarbeiter hatte sich in einer oberen Etage des Silos ein Bein gebrochen.

Nach den Informationen eines Ansprechpartner der  Steengrove befanden sich 5 Mitarbeiter auf dem Gelände von denen einer noch vermisst wurde.

Während vorgesehen war, das ein Trupp unter schwerem Atemschutz die Braunkohle mit einem Schaumteppich abdecken sollte und dann sofort die Rettung des Patienten im Silo einzuleiten, erlitt ein weiterer, zunächst nicht betroffener Mitarbeiter eine simulierten Herzstillstand. Somit musste dieser Patient von 2 Kameraden reanimiert werden.

Nach einer kurzen Suche auf Gelände wurde der vermisste Mitarbeiter hinter einem Kalksteinblock gefunden unter dem er mit einem Arm eingeklemmt war. Der Block musste von dem Kameraden mit Hebekissen angehoben werden, um den Arm des Mannes zu befreien.

Alle Patienten wurden an den hinzugerufenen Rettungsdienst übergeben, um dann fachgerecht versorgt und transportiert zu werden.

Für den Oedinger Löschzug war es ein freiwillige und außerhalb der Wertung durchgeführte Teilnahme, die eine weitere sehr interessant und lehrreiche Erfahrung für alle beteiligten Kameraden war.

YouTube-Video